Praxis Langer   Rolfing®. Osteopathie. Schmerztherapie. Kinesiologie

Kinesiologie und Biophotonen Neuausrichtung

Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests nach Dr. med Dietrich Klinghardt ist es möglich, über den Körper Hinweise zu Störfeldern im Körper, ungelösten seelischen Konflikten, Verträglichkeit auf Medikamente, Umweltbelastungen, struktureller Körperprobleme  u. v. m. herauszufinden. Ziel ist es, seelische oder körperliche “Störfelder” neu zu regulieren. Hierzu verwenden wir ausgetestete Augenbewegungen, systemische Aufstellungen, Mentalfeldtechniken, Techniken aus der Osteopathie oder Biophotonen Neuausrichtungs Spiegel nach Renzo Celani. Mit Hilfe des Muskeltests wird untersucht, ob Körper, Seele oder das Nervensystem blockiert sind. Zu den krank machenden Hauptfaktoren, welche häufig getestet werden zählen: - unerlöste seelische Konflikte (Traumatas Ängste, Fremdenergien, Ärger im    zwischenmenschlichen Bereich…) - energetische Störfelder, wie z. B. Narben - Umweltintoleranzen (Aluminium, Blei, Quecksilber, Dünger…) - Elektrosmog und geopathische Belastungen - Toxinbelastungen durch Lösungsmittel, Viren, EVB, Borrelien, Biotoxinen.. - körperliche Mangelzustände (Vitamine, Mineralien…) - strukturelle Blockaden, wie z. B. Beinlängendifferenz, Bandscheibenprobleme,   Dysbalancen im Bewegungsapparat… Im Falle eines seelischen Konfliktes, energetischer Introjekte oder übernommener seelischer Muster kann man mit der Psychokinesiologie weiterarbeiten: In der psychokinesiologischen Sitzung wird mittels Muskeltest ein Dialog mit dem Unterbewusstsein hergestellt. Unerlöste seelische Konflikte, traumatische Ereignisse die im Unterbewusstsein verschüttet sind und einschränkend oder sogar krankmachend wirken, werden aufgedeckt und anschließend entkoppelt. Die freiwerdende Energie kann wieder positiv genutzt werden. Was bedeutet Biophotonen Neuausrichtung? Laut Meinung des Physikers Prof. Dr. Popp, kommunizieren die menschlichen Zellen im Organismus über Biophotonen (Lichtinformationen) miteinander. Bei gesunden Zellen ist diese Strahlung stark, bei kranken Zellen sinkt sie ab. Wir alle kennen die faszinierende “Ausstrahlung” meditierender Mönche, von sehr gesunden oder auch verliebter Menschen. Hier umgibt den Körper meist ein starkes Biophotonenfeld. Kraftorte wie z.B. der im Berchtesgadener Land stehende Untersberg haben ebenfalls eine besonders starke “Aura” oder für sensitive Mitmenschen fühlbare Lichtabstrahlung.  Krankheiten, Unfälle und Traumatas hinterlassen einen “Abdruck” im Energiefeld. Ebenso Viren, Bakterien, Gifte u.v.m. Dieser “Abruck” oder das, was sich durch den Körper zeigt, kann Thema einer Sitzung sein. Behandlungsablauf: Während Sie bequem auf einer Liege liegen, ermittle ich kinesiologisch die Behandlungsabfolge und den jeweils benötigten Spiegel. Im Anschluss werden die betroffenen Körperstellen, Viren, Bakterien im Körper, Unverträglichkeiten, seelischen Konfklikte u.v.m.  mit dem jeweiligen BIophotonenspiegel reflektiert und das Biophotonenfeld mit dem dazugehörigen Organ behandelt. Wichtiger gesetzlicher Hinweis: Alle hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden. ____________________________________________________________________________________________________ Heilpraktiker Kinesiologie und Biophotonenneuausrichtung I Ingolstadt, Eichstätt, Neuburg